Grafik IRD Radio Dillingen

Ich wuchs heran mit der Musik meiner Eltern, die sich über Schlager bis hin zum Rock im Laufe der Jahre änderte.

Um die Geräte, mit denen ich Musik hörte, selbst reparieren zu können erlernte ich den Beruf des Radio und Fernsehtechnikers.

Die ersten Kontakte mit einem Internetradio beschränkten sich nur aufs Zuhören, Wünsche schreiben und Chatten. Nachdem der Sendebetrieb des Radios eingestellt wurde versuchte ich einen Sender zu finden der meinem Musikgeschmack traf.

Da mir das nicht gelang entschloss ich mich eine eigene Sendung zu machen, nur gingen die Meinungen des Betreibers und meine über die Gestaltung der Sendung auseinander so das ich dort wieder aufhörte.

Zu IRD Radio kam ich durch eine Freund, der leider nicht mehr unter uns ist. Ich lernte bei Treffen nette Menschen kennen, seien es Hörer oder Moderatoren. Faszinierend an IRD finde ich das man dort alles spielen kann.

Klar, ich mag alte Scheiben mit Rock von den Beatles, Stones, The Who, aber neue Musik klingt eben auch nicht schlecht und so freu mich mich schon darauf, u. A. auch mal die spielen zu können.